Login

Nach dem Maihock gab es keine lange Pause für das Jugend-Team, denn die zweite Edition des Flashmob-Orchesters in Zusammenarbeit mit den Original Raidwanger Dorfmusikanten stand bereits am 4. Mai an. Wieder hatte sich eine Gruppe interessierter Kinder und Erwachsener gefunden, die einmal ausprobieren wollten, wie sich das Musizieren im Orchester anfühlt.

Am Vormittag lernten sie mit Helfern aus der Jugend- und Stammkapelle ihre neuen Instrumente kennen und erlernten erste Töne. Nach dem Mittagessen war dann aber erst einmal Pause angesagt: Bei verschiedenen Spielen lernten sich die Nachwuchs-Musiker besser kennen.

Für das Zusammenspiel natürlich auch sehr hilfreich und dieses wurde anschließend noch einmal besonders geübt. Wozu dient eigentlich eine Dirigentin? Und wie schafft man es zumindest einigermaßen gleichzeitig zu spielen? Diese Fragen, welche auch noch erfahrene Musiker immer wieder beschäftigen, wurden an diesem Nachmittag ausführlich geklärt.

Nach weiterer konzentrierter Probearbeit kam dann endlich der große Augenblick. Im prallgefüllten Studio 1 präsentierte sich das neu formierte Flashmob-Orchester aus Neueinsteigern, Bläserklasse und Jugendkapelle dem Publikum. Mit der Titelmelodie aus "Jurassic Park" und "When the Rhinos do the Rhumba in the Rain" zeigten sie, was in so kurzer Zeit schon zu schaffen ist. Neue Erfahrungen und vor allem ganz viel Spaß - sowohl die Teilnehmer als auch die Organisatoren hatten einen tollen Tag.

Copyright © 2013. All Rights Reserved.